Gesund schwitzen ohne Anstrengung - der neue Trend!

Physiotherm

Wie Sie die Energie Ihres Körpers ohne Mehraufwand beleben

Warum Sie Wärme ab jetzt neu schätzen lernen? Mit unseren neuen Wärmeanwendungen, die auch ideal für den Heimbereich und kleine Hotels geeignet sind, definiert sich das Wort Wellness neu! Denn mit ihr können Sie den gesamten Organismus in Schwung bringen. Erfahren Sie wie gesundes und kreislaufschonendes Schwitzen bereits ab 30° C möglich ist, wie Sie Verspannungen und Schmerzen auf die wohl angenehmste Art lindern, die Durchblutung des Gewebestoffwechsels erhöhen, stressbedingte Belastungen mit nur einer Sitzung hinter sich lassen.

Das patentierte Wellnessprogramm zur Behandlung und Vorsorge:

Physiotherm

DIE BESTE WÄRME FÜR IHRE GESUNDHEIT

Physiotherm nutzt die Kraft der Wärme zur natürlichen Linderung von Beschwerden, für nachhaltiges Wohlbefinden und zur Stärkung der Gesundheit. Durch eine einzigartige Technologie wirkt sanft Infrarot-C-Strahlung als angenehme Tiefenwärme, die eine gleichmäßige und optimale Durchwärmung des gesamten Körpers ermöglicht.

Physiotherm kann Ihnen auf vielfache Weise helfen:

  • Abwehrkräfte stärken
  • Durchblutung und Stoffwechsel verbessern
  • Durch intensives Schwitzen die Entschlackung und Entgiftung des Körpers unterstützen
  • Hilfreich bei Verspannungen und Rückenschmerzen
  • Ergänzender Einsatz zur Linderung verschiedener Hautkrankheiten
  • Zur Unterstützung bei der Gewichtsabnahme

Ein Aufenthalt in der Physiotherm Infrarotkabine entspricht in seiner Wirkung einem leichten Herz-Kreislauf-Ausdauertraining

Unsere patentierten Infrarotkabinen helfen: 

Burnout Prävention
Wärme

Stress ist fast jedem bekannt. Stress wirkt sich positiv auf unsere Leistungsfähigkeit und Motivation aus (Eustress). Aber, wir benötigen auch die Ruhephasen, denn sonst kippt der Stress in den Disstress, den negativen Stress. Burnout ist eine Folge davon. Burnout ist in unserer Leistungsgesellschaft keine Seltenheit mehr. Doch nicht nur Menschen im Berufsleben sind betroffen – häufig trifft es auch jene, die zu Hause alles managen müssen.

Burnout ist kein Zeichen von „Schwäche“! Ein Zitat umschreibt dies sehr schön: „Nur wer gebrannt hat, der konnte auch „ausbrennen“. Die Krankheit entwickelt sich schleichend und in verschiedenen Stadien. Das voll ausgeprägte Krankheitsbild ist nur mit Geduld, viel Zeit und mittels individueller, intensiver fachlicher Betreuung zu behandeln. Es ist daher wichtig, schon die ersten Symptome oder besser noch – „das eigene Gefährdungspotential“ - zu erkennen. Oft kann man schon mit einfachen Mittel präventiv gegensteuern oder ggf. auch frühzeitig professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

Das Physiotherm Prinzip kann eine erfolgreiche Prävention und auch Therapie als Baustein eines individuell abgestimmten Konzeptes unterstützen. Die belastungsfreie Durchwärmung des Körpers entspannt die Muskulatur, wirkt positiv auf die Psyche und fördert den Stressabbau. Die Erhöhung der körpereigenen Schmerzbotenstoffe und des Cortisols helfen, die Stressresistenz zu verbessern. Der Aufenthalt in der Kabine kann mit aktiven und/oder passiven Entspannungsmethoden (Abschalten, Mediation, Autogenes Training etc.) sehr gut kombiniert werden.

Eine wichtige tägliche Übung
. Studien haben gezeigt, dass täglich 30 Minuten „an Nichts denken“ ebenfalls die Belastungsfähigkeit deutlich erhöht. Darüber hinaus unterstützte diese Form der Durchwärmung von „Innen heraus“ die Versorgung des Gewebes und wirkt einer „Übersäuerung“ entgegen. Kombiniert mit Tageslicht oder auf die Tageszeit abgestimmtem Farblicht, kann die Anwendung auch gut zur Prävention der Winterdepression genutzt werden.

Wärme die wirkt – Linderung von Beschwerden
Wärme

Wärme wird seit Jahrtausenden auf vielfältige Weise zur Steigerung des Wohlbefindens und zur Linderung zahlreicher, vor allem chronischer, Beschwerden des Bewegungsapparates eingesetzt. Schon die ägyptische Hochkultur kannte heiße Sandbäder. In der Antike waren die klassischen Wärmeanwendungen in den Thermalbädern in Griechenland und Rom fester Bestandteil von Vorsorge und Behandlung. Und von den Indianern ist eines der ältesten Verfahren zur Überwärmung des gesamten Körpers überliefert: das Schwitzhüttenritual, quasi ein Vorläufer unserer Sauna.

Es finden sich auch Belege aus dem alten Ägypten und dem Mittelalter für den Versuch, Tumoren mit Wärme zu behandeln. Die positive Wirkung von Wärme auf das Allgemeinbefinden steht kaum in Frage. Wohldosierte Wärme kann folgende lindernde Einflüsse haben:

  • Schmerzlinderung
  • Muskelentspannung
  • Durchblutungssteigerung
  • Stoffwechselanregung
  • psychische Entspannung

Vielfach lindert Wärme nur die Symptome einer Erkrankung, beseitigt aber nicht deren Ursache. Aber vor allem bei chronischen Befindlichkeitsstörungen im Alter können eine verminderte Durchblutung, eine verringerte Versorgung des Gewebes, ein reduzierter Stoffwechsel sowie eine erhöhte Konzentration so genannter "Schlackenstoffe" ursächlich für die Beschwerden sein. Die Wärmeanwendungen können hier also unter Umständen die Ursache mildern. Ein Heilungsversprechen kann daraus aber keinesfalls abgeleitet werden!

Durch die Rückbesinnung darauf, den Menschen auch in medizinischer Hinsicht wieder mehr als Einheit von Körper und Psyche zu sehen, erfahren die verschiedenen Wärmeanwendungen wieder mehr wissenschaftliche Beachtung. Relativ neu ist die Erkenntnis, dass verschiedene Wärmeanwendungen jeweils ganz andere Auswirkungen auf den menschlichen Körper haben. Je nach Umgebungstemperatur, Art, Dauer und Ort des Wärmeeintrags werden im Körper unterschiedliche Reaktionen hinsichtlich der Wärmeregulation angeregt:

Welche Prozesse oder Teile des Körpers können mittels Durchwärmung beeinflusst werden?

  • Durchblutung
  • Gewebeversorgung
  • Stoffwechsel
  • Organe
  • Entgiftung
  • Immunsystem
  • vegetatives Nervensystem
  • Psyche

Übrigens: Der Psyche misst man eine zunehmende Bedeutung bei, denn gerade in den Industrieländern werden z.B. Kreuzschmerzen – also Schmerzen im unteren Rückenbereich – in vielen Fällen psychisch verstärkt.

Überzeugt?

Lassen Sie sich überzeugen und testen Sie unsere Physiotherm Infrarotkabine!

Kabine testen

Kabine testen

Test für Einsteiger

Sie wollen die einzigartige Wirkweise und das wohltuende Erlebnis Physiotherm Infrarotkabine testen? Nutzen Sie unser Test-Center-Angebot und Sie erhalten:

  • 2 Sitzungen für nur 16,00 EUR

Nutzung zur Schmerztheraphie

Einzelsitzung (für 1 Person)

  • á 30 Minuten für nur 10,00 EUR
  • á 60 Minuten für nur 20,00 EUR

Doppelsitzung (für 2 Personen)

  • á 30 Minuten für nur 15,00 EUR
  • á 60 Minuten für nur 30,00 EUR

Unser Spar-Angebot (4 Sitzungen zum Preis von 3!!!)

Einzelsitzung (für 1 Person)

  • 4 x 30 Minuten für nur 30,00 EUR
  • 4 x 60 Minuten für nur 60,00 EUR

Doppelsitzung (für 2 Personen)

  • 4 x 30 Minuten für nur 45,00 EUR
  • 4 x 60 Minuten für nur 90,00 EUR

Nutzen Sie unser Kontaktformular und sichern Sie sich noch heute Ihre Termine!

 

Vortrag oder Seminar besuchen

Vorträge

Wie lindert die Wärmebehandlung Schmerzen und warum kann es die beste Prävention für uns Menschen sein?

Schon die ägyptische Hochkultur kannte heiße Sandbäder. In der Antike waren die klassischen Wärmeanwendungen in den Thermalbädern in Griechenland und Rom fester Bestandteil von Vorsorge und Behandlung.

Erfahren Sie in dem 90-minütigen Vortrag alles über die positive Wirkung von Wärme auf das Allgemeinbefinden. Wohldosierte Wärme kann unter anderem folgende lindernde Einflüsse haben:

+  Schmerzlinderung

+  Muskelentspannung

+  Durchblutungssteigerung

+  Stoffwechselanregung

+  psychische Entspannung

Melden Sie sich jetzt für den Vortrag an und erfahren Sie wie Sie die Energie Ihres Körpers ohne Mehraufwand beleben!

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Beratung & Verkauf

Beratung und Verkauf

Sie sind Überzeugt, dass die Physiotherm-Kabine das Richtige für Ihre Heimanwendung ist?

Sie haben detaillierte Fragen zu Spezifikationen und Aufbau, Größe und Beschaffenheit der einzelnen Bestandteile?

Sie haben ein Hotel, eine Wellnesslandschaft oder wollen die patentierte Technik zu Ihrem besonderen Angebot machen?

Gerne beraten Wir Sie ausführlich in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns an, oder nutzen Sie unser Kontaktformular und vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Experten Thomas Bock.

Er beantwortet Ihnen gerne alle Fragen, von der Wahl des Modells, über den richtigen Aufstellort, die Lieferung und Montage... Sie werden begeistert sein. Testen Sie jetzt unverbindlich unseren Service!

Kommentare: 0

Winterschlaf angesagt

Winterschlaf angesagt

Ist Ihnen bekannt, dass wenig Schlaf dazu beiträgt den Stoffwechsel zu verlangsamen, d.h. wer wenig schläft, wird eher dick. Drum nutzen Sie die Winterzeit und schlafen sich mal richtig aus! Denn „Der Schlaf ist doch die köstlichste Erfindung“, wusste schon Heinrich Heine.

Weiterlesen...

Kommentare: 0

Herzenswärme und noch etwas mehr

Herzenswärme und noch etwas mehr

Wissen Sie wie Ihre innere Uhr tickt und wann Ihr Körper Ruhe braucht? Durch den modernen und stressigen Alltag fällt es vielen immer schwerer, bewusst zu entspannen. Dabei braucht der Körper tägliche Ruhephasen, um langfristig leistungsfähig und gesund zu sein...

Weiterlesen...

Kommentare: 0

Themenabend: Effektiver Rückenschutz!

Themenabend: Effektiver Rückenschutz!

Wir laden Sie herzlich zu unserem Physiotherm-Abend mit Thomas Bock
am 9. März um 18:30 Uhr in unser Gesundheitshaus ein.

Weiterlesen...