Warum das Element Wasser in unberührter Natur Ihre Kräfte erwachen lässt und Menschen auf wundersame Weise zusammenbringt?

Geführte Kanutouren

Erleben Sie bei unseren geführten Touren die wohl naturnahste Erholungszeit. Nach dem Vorbild der Eskimos reisen wir mit Wanderkajaks, die allen zeitgemäßen Komfort für den Freizeitwassersportler bieten.

Erfahren Sie, warum unsere Teilnehmer in der gesamten eisfreien Jahreszeit unterwegs sein wollen, weshalb die von uns begleiteten Touren durch die schönsten Wasseroasen der Mecklenburgischen Seenplatte – das Erleben unberührter Natur - überzeugende romantische Erlebnisse sind und vieles mehr!

Unberührte Wasseroasen in schönster Natur erleben

Geführte Kanutouren

Bringen Sie sich mit unseren individuell gestalteten Kanutouren für 1-6 Personen zu einem einzigartigen Naturgenuss auf dem Wasser.

Gefahren wird im Wanderkajak sitzend mit dem Doppelpaddel nach dem Vorbild der Eskimos. Unsere Touren zwischen 2 und 8 Stunden Fahrzeit lassen genug Raum für zusätzliche Höhepunkte wie Naturbeobachtungen oder Fotoabstecher. Erleben Sie das Besondere, ob Einsteiger oder Geübter. Wir fahren zu jeder eisfreien Jahreszeit – auch abseits touristischer Hauptwege.

Sondertipp: Mehrere Tagestouren sind buchbar mit unterschiedlichen Charakteren und Ansprüchen, inklusive Übernachtungsmöglichkeiten.

Unsere Heimat:

Geführte Kanutouren in der Mecklenburgischen Seenplatte

Geführte Kanutouren
  • Natur und Landschaft erleben,
  • ungeahnte Eindrücke sammeln,
  • Weite, Stille und Entspannung spüren
  • oder Abenteuer erleben – jeder wählt selbst.
  • Alles ist möglich!

Unser Ziel ist es, ein für Sie eigenes Kanuerlebnis zusammenzustellen.

Sie können sich fallen lassen, denn wir bieten Ihnen neben erstklassigem Material, die Planung und Durchführung der Tour. Dabei können wir mit Thomas Bock auf eine über 35 Jahre währende Erfahrung im Paddelsport zurückblicken. So können Sie das leichte und sichere Paddeln lernen und dabei die schönsten Ecken unserer wasserreichen Gegend erkunden.

Für unsere Touren gibt es drei Kategorien:

Erlebnistour
  • Tagestour; 5 bis 15 km; max. 6 Personen;
  • Erlernen der Grundbegriffe des Paddelns;
  • Spaß auf Seen und Flüssen;
  • Altbekanntes vom Wasser aus neu sehen;
  • mit der Natur auf DU und DU;
  • 50,00 €/Person

Beispiel - Erlebnistour

Carwitzer Gewässer

Die ruhigen Gewässer sind ein beliebtes Paddelrevier. Die berühmten Blicke vom Hauptmannsberg über die malerischen Inseln im See lassen erahnen, durch welche Landschaftsformationen man sich hier bewegt.

Strecke:             

  • Einsetzen beim Falladahaus am Carwitzeck;
  • Fahrt auf den Carwitzer See mit einem Weitblick übers Wasser,
  • durch den Schilfgürtel in den Dreetzsee (beliebtes Taucherrevier),
  • zum Zeltplatz in Thomsdorf und
  • am anderen Ufer wieder zurück (mit Abstecher zur Halbinsel Bohnenwerder);
  • eventuell spontaner Besuch des Fischers
  • Länge: variabel zwischen 6 und 8 km

Diese Tour verbindet das freie Gefühl beim Paddeln mit Weite und Naturgenuss. Wir sind nahe der Ortschaften, doch mitten im Naturidyll. Die klaren Seen lassen gut die umgestürzten Bäume im Wasser erkennen, die der Perspektive einen bizarren Eindruck verleihen.

Premiumtour
  • Tagestour; 5- 25 km; max. 4 Personen;
  • Ausflug mit Genuss-Charakter auf Bächen und kleinen Seen;
  • Entdecken ungeahnter Schönheiten;
  • Kennenlernen des mecklenburgischen Amazonasgebiets (allerdings ohne Krokodile);
  • Lassen Sie sich verzaubern!
  • 75,00 €/Person

Beispiel-Premiumtour

Eiszeitroute zwischen Feldberg und Lychen

Das Ende der letzten Eiszeit hat ein einzigartiges Naturerlebnis bei uns hinterlassen. Sehr prägnant dafür ist die Feldberger Seenlandschaft mit seinen kristallklaren Gewässern, steilen Ufern und malerischen Bächen.

Strecke:

  • Start am markanten Grenzpfosten der Krüseliner Mühle;
  • Fahrt  über die Bäk (kleiner Bachlauf) in den Großen Mechowsee,
  • über die verschlungene Bachverbindung durch den Aalkasten,
  • hin zum Mühlenteich und zur Kolbatzer Mühle
  • Länge: variabel zwischen 5 und 10 km

Die kleinen Gewässer können bei jeder eisfreien Jahreszeit befahren werden. Das Erlebnis ist immer anders und hinterlässt bleibende Eindrücke.

Auf dem Mechowsee kann es etwas windig sein, ansonsten eröffnet sich Ihnen ein sehr ruhiges und abgeschirmtes Fließgewässer mit einer reichen Unterwasserwelt , die es durch das klare Wasser zu bestaunen gilt.

Diese Tour ist so einmalig schön, dass Sie sie auch zwei- und dreimal paddeln können, ohne ein Gefühl der Wiederholung zu verspüren.

Bei den Mühlen lässt sich sehr gut einkehren. Insbesondere das Natur-Pur-Resort an der Kolbatzer Mühle ist eine wahre Erlebniswelt. Diese Tour ist außerdem sehr gut für Kinder geeignet.

Exklusivtour
  • Tages- und Mehrtagestour; max. 2 Personen;
  • besonderes, einmaliges Erlebnis;
  • auf Seen, Flüssen, Bächen und in Quellgebieten;
  • Naturoasen finden, Eisvögel und Biber beobachten
  • den Einklang von Natur, Weite und Stille erleben und
  • zeitlose Eindrücke unberührter Natur sammeln.
  • ab 100,00 €/Person

Beispiel-Exklusivtour

Das Havelquellgebiet

Das motorbootfreie Gebiet zwischen Kratzeburg und Userin ist eine Perle mitten im Müritz-Nationalpark. Wir fahren durch eine Seenkette, Adler kreisen über uns und die urwüchsigen Ufer lassen viel Raum für die Tier- und Pflanzenwelt. Dabei kommen wir durch Schilfgürtel genauso wie durch Bachläufe und Wiesenkanäle.

 Strecke:

  • verschiedene Einsatzstellen je nach geplanter Strecke, z.B. Blankenförde;
  • Fahrt über die Urhavel zum Jäthensee in das Havelfließ,
  • Umsetzen beim Babker Fischer samt Einverleiben einer Fischleckerei;
  • weiter geht’s in der Havel zum Zotzen- und Pagelsee,
  • eine Lorenbahn hilft beim Übersetzen,
  • woraufhin der Schulzensee letztlich zur Granziner Mühle führt
  • Länge: ca. 11 km

Dies ist eine Abenteuertour. Ständig verändern sich Landschaft und Natureindrücke.
Für diese Strecke sollten wir uns Zeit nehmen: zum Beobachten, zum Fotografieren, zum Baden gehen.
Start und Ziel sind austauschbar, jedoch lädt die Granziner Mühle zur Mahlzeit unter freiem Himmel ein.
Diese Strecke durch das Herzstück des Müritz-Nationalparks ist für Paddler ein Klassiker.
Notwendig ist hier die Anfahrt mit einem eigenem PKW.

Termine Kanutouren

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Weitere Tourenvorschläge

Tollensesee – der See vor der Haustür von Neubrandenburg
ein großes Gewässer mit der Möglichkeit, bei Wind mit der Welle zu spielen

Tollensefluss – eben noch Stadt und gleich Natur
die Verbindung zur Ostsee durch Torfwiesen und Koppeln

Alte Fahrt – Schillersdorfer Woterfitz-See
Seekanal und Seerosen – zum Verlieben

Rätzsee-Runde – ein Klassiker
von der Wasserstraße in motorbootfreie Gewässer

Wustrow bis Strasen – sportlich durch verschiedene Gegenden
für diejenigen, die schon immer mal schleusen wollten

Mirow-Müritz-Runde – im Herz der Seenplatte (ca. 50 km)
für Geübte und Ausdauersportler

Eiszeitroute bis Lychen – malerische Kristallgewässer
eine Perlenkette von Gewässern

Carwitzer Gewässer – Wootzen/Zansen/Dretzsee
Ruhe und Weite sind Markenzeichen

Luzin – Haussee, Schmaler und Breiter Luzin
das Paradies existiert wirklich

Von Mühle zu Mühle – Krüseliner, Kolbatzer, Schreiber
urige Landschaft, die oftmals nur noch mit dem Boot zu erreichen ist

Küstrinchenbach – Naturbach
hier kann man sich treiben lassen

Pälitzsee – Am Rand der Wasserstraße
vom exklusivem Standplatz am Wasser nach Strasen und zurück

Schwanenhavel der Wiesenfluß
der Geheimtipp in der Vorsaison

10-Seen-Tour – Rundstrecke mit Weite
Rundstrecke um Wustrow, Priepert und Strasen

Urhavel – im Havelquellgebiet des Nationalparks
von Groß Quassow bis Kratzeburg – nichts als Wasser

Neustrelitz – Kammerkanal bis Wesenberg
über die Schleuse Vosswinkel bis zum Woblitzsee

Alter Flößerweg – zwischen Wesenberg und Fürstenberg
Seerosen und Wasserwege auf historischer Route

Mehrtagestouren

Warnower Urstromtal

Mildenitzer Durchbruchtal

Spree-Urstromtal

Wichtige Informationen

Mitzunehmen sind neben den persönlichen Sachen

  • sportliche, bequeme Kleidung,
  • Regenjacke o.ä.,
  • Wechselkleidung inkl. -schuhe,
  • bei Bedarf Sonnenschutz,
  • Getränke und Proviant nach eigenem Ermessen,
  • Geld für eine eventuelle Einkehr unterwegs und
  • möglicherweise Fahrradhandschuhe.

Lassen Sie nicht benötigte Wertsachen besser zu Hause. Für Schlüssel, Geld, Handy usw. können wir Ihnen eine wasserfeste Tasche geben, jedoch keine Gewähr für eine wasserdichte Verpackung.

Wir liefern zusätzlich Spritzdecken, wassergeschützte Packsäcke und Schwimmwesten.

Unsere Saison geht über 12 Monate – vorausgesetzt, es herrscht Eisfreiheit. Im Winter fahren wir allerdings oftmals mit Neoprenkleidung.

Jede Strecke verändert mit den Jahreszeiten ihren Charakter. Tolle Erlebnisse gibt es immer.

Tourenbuchung

Zur Planung ist eine Anmeldung bis 14 Tage vor dem gewünschten Termin erforderlich. Absprachen der Einzelheiten sind mit Thomas Bock im Gesundheitshaus Lebensfreude oder per Telefon unter 0176 20645237 zu treffen.

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 20,00 €/Person zu leisten.

Bei unglücklich nicht zustande gekommenen Terminen bekommen Sie natürlich Ihre Anzahlung zurück.