Keine Angst vor Blasen- und Nierenentzündungen

Foto

Die Zeit der warmen Socken rückt näher. Zwar ziehen kalte Füße nicht automatisch eine Blasen- und Nierenentzündung nach sich, aber vorbeugen schadet nicht. Wenn Sie öfter mit solchen Entzündungen zu tun haben, können die Schüssler Salze eine gute Wahl sein. Wir empfehlen die Salze Nr. 3 (morgens drei Tabletten lutschen) und Nr. 7 (abends zehn Tabletten in heißem Wasser auflösen und schluckweise trinken). Das stärkt Blase und Nieren. Immer wieder werden wir von Kunden auf die alten Rezepturen von Herrn Kirchhofer und seine Ausleitungstropfen angesprochen. Tatsächlich bieten Kirchhofers homöopathische Mittel eine gute Möglichkeit zur Linderung und Regulierung bei körperlichen Beschwerden.

« Energie der Blüten

Einen Kommentar schreiben